Modulsofa Fila Mittelteil groß Leder Pur, schwarz

VersandKostenfrei
Lieferungbis in Ihre Wohnung
Rückgaberecht14 Tage nach Lieferung
Lieferzeit6-8 Wochen
MaßeB: 110 cm, H: 70 cm, T: 88 cm
zu den Details
1.599 € inkl. 19% MwSt.

Modulsofa Fila anpassen

  • Stoffe

  • Leder

Stoff Modesto

Durch die Mischung von zwei Farbtönen entstehen bei diesem Stoff feine Schattierungen und Akzente.Weitere Informationen

Stoff Natura

Der Anteil an hoch veredelter Leinenfaser verleiht diesem Stoff eine lebendige und elegante Oberfläche.Weitere Informationen

Stoff Fino

Durch die angeschliffene Baumwolle ergibt sich bei diesem Stoff ein leicht changierendes Faserbild und die Oberfläche wird haptisch besonders weich, warm und anschmiegsam.Weitere Informationen

Stoff Nobile

Der hochwertige Materialmix verleiht diesem Stoff eine lebendige Struktur und einen individuellen Glanz.Weitere Informationen

Stoff Lana

Dieser Stoff hat eine glatte, gleichmäßige Oberfläche ohne Strichrichtung, die ein wenig an Filz erinnert.Weitere Informationen

Leder Klassik

Dieses hochwertige Rindnappaleder ist das ideale Leder, wenn Sie hohe Ansprüche an die Strapazierfähigkeit stellen.Weitere Informationen

Leder Pur

Dieses naturbelassene Anilinleder ist besonders weich und atmungsaktiv. Die natürlichen Merkmale erzählen die lebendige Geschichte dieses Leders.Weitere Informationen

Stoff- und Lederproben kostenlos bestellen

Jetzt bestellen
  • Fila-Familie

  • Produktdetails

  • Designer

  • Raumplaner

Fila – auch in kleinen Räumen groß

Fila passt in Sachen Eleganz und Qualität bestens in die Sitzfeldt-Kollektion, ohne dabei angepasst zu sein. Die Raffinesse zeigt sich in der identischen Höhe des Rückenkissens und des Seitenkissens, das als Armauflage funktioniert. Der individuelle Clou von Fila aber liegt in der Kissenform: In ein kompaktes Sockelteil eingepasst stehen die Kissen in 45°-Schräge auf dem Sitzkissen. Fila lässt sich gut anpassen – aneinander, an die Räumlichkeiten oder an die Zahl der Gäste. Das visuell eher niedrige Volumen verbreitet ein elegantes Lounge-Feeling, so besticht Fila in seiner Kombination aus Kompaktheit und Leichtigkeit. Die umgeschlagene, umlaufende Naht unterstützt die Eleganz des Sofas und zeigt beste Verarbeitungsqualität. Fila ist ein Sofa, das hält, was die Rundungen der leicht bombierten Fläche versprechen: überaus komfortables Sitzen und Fläzen. Das einladende Design verleiht jedem Raum Verweil-Potential. Wer sich hier niederlässt, der versteht etwas von dolce vita. Das süße Leben in akkurater Form bedeutet hier, sich im Gespräch oder Zeitunglesen zu verlieren. Mit diesem Sofa laufen die Uhren anders. Arrivederci, Wochenprogramm.

Bezug:

Dieses naturbelassene Anilinleder ist besonders weich und atmungsaktiv. Die natürlichen Merkmale erzählen die lebendige Geschichte dieses Leders.

Details zum Leder Pur

Funktionen:
  • Die Module lassen sich mit einem einfachen Einrast-Mechanismus stabil verbinden.

Polsterung:
  • Der hochelastische Kaltschaum der Sitzfläche ist auf Wellenfedern gelagert und mit einer Auflage aus echten Federn und Latexstäbchen versehen
  • Die Rücken- und Armlehnen sind mit Schaumstoff und Polstervlies ausgestattet
  • Schaumstoffdichte: Sitzkissen 35 kg/m³, Rückenlehne 25 kg/m³, Armlehne 25 kg/m³

Rahmen und Gestell/Füße:
  • Stabiler Holz-Rahmen
  • Alle tragenden Teile bestehen aus Massivholz
  • Unauffällige, schwarze Kunststoffgleiter.

Maße:
  • Breite/Höhe/Tiefe (gesamt): 110 cm / 70 cm / 88 cm
  • Sitzbreite/Sitzhöhe/Sitztiefe: 110 cm / 41 cm / 60 cm

Lieferung:
  • Alle abgebildeten Gegenstände sind im Lieferumfang enthalten
  • Paket 1 (Breite/Tiefe/Höhe): 90 cm / 112 cm / 72 cm
  • Gesamtgewicht: 40,00 kg
Produktdatenblatt

Jörg Boner

Der Designer unterrichtete mehr als zehn Jahre an der École cantonale d'art de Lausanne (ECAL). Mehrere seiner Produkte haben internationale Design-Auszeichnungen erhalten, unter anderem den "iF Gold Award '', den „Designpreis Schweiz ", den "Good Design Award ", Chicago Athenaeum und den " Grand Prix Design ". 

Erfahren Sie mehr über unsere Designer

Drei Gründe für Sitzfeldt